Artikel
4 Kommentare

Das längste deutsche Wort

Längstes Wort der Welt: Chemische Bezeichnung für TitinIm Juni 2013 schwächten Politiker das längste deutsche Wort mit 63 Buchstaben erheblich bzw. schafften vielmehr das Gesetz, das damit bezeichnet wurde, ab: Das Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz hatte ausgedient.

Das Gesetz – abgekürzt RkReÜAÜG – regelte die Kontrolle von Schlachtrindern und -kälbern bezüglich BSE zum Schutz der Bürger. Die Medien sprachen zwar davon, dessen Bezeichnung sei zugleich mit dem Gesetz abgeschafft worden, doch ein Wort lässt sich natürlich nicht einfach so abschaffen. Aber lassen wir das dahingestellt.

Wann ist ein Wort das längste Wort?

Um Titelanwärter für das längste Wort der Welt zu werden, besitzen vor allem Wörter aus der Rechts- und Verwaltungssprache ein großes Potenzial. Doch wie definiert man gemeinhin das längste Wort? Dabei werden die einzelnen Buchstaben gezählt, es darf sich nicht um eine Fantasiebildung handeln und sollte bestmöglich nicht mittels Bindestrich verbunden sein. Natürlich könnte man ein Wort auch anhand der Dauer seiner Aussprache, der kleinsten bedeutungstragenden Einheit (Morphem) oder der tatsächlichen Länge in cm messen – immerhin sind Buchstaben nicht gleich breit. Aber üblicherweise werden nur die Anzahl von Buchstaben gezählt.

So ist die Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung mit 67 Buchstaben heißer Anwärter auf den deutschsprachigen Thron mit vier Buchstaben mehr als das RkReÜAÜG. Ebenfalls richtig lange Wörter sind die Verkehrsinfrastrukturfinanzierungsgesellschaft (46 Buchstaben), die Gleichgewichtsdichtegradientenzentrifugation (44), das Elektrizitätswirtschaftsorganisationsgesetz (43) und das Verkehrswegeplanungsbeschleunigungsgesetz (41), die Hochleistungsflüssigkeitschromatographie, der Restriktionsfragmentlängenpolymorphismus, die Telekommunikationsüberwachungsverordnung und das Unternehmenssteuerfortentwicklungsgesetz (jeweils 40 Buchstaben).

Lexikoneintrag als Kriterium

Alle diese richtig langen Wörter sind jedoch nicht im Duden zu finden, weshalb die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (36) das Rennen machen sollte. Immerhin ist es ganz offiziell in dem heiligen Lexikon belegt. Der Einwand, es würde sich mittels Doping in Form eines Bindestriches einen Vorteil verschaffen, darf zurückgewiesen werden, immerhin wäre nach deutscher Rechtschreibung auch eine Zusammenschreibung legal: Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung. Allerdings wurde es nun mal mit Bindestrich geboren und so macht sich der nächste Hoffnungsträger auf, zum längsten deutschen Wort gekürt zu werden: Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft (34). Aber auch das wartet mit einem Bindestrich auf, ebenso wie der Rhein-Main-Donau-Großschifffahrtsweg (33). Entscheiden Sie selbst nach Ihren Kriterien, vielleicht hat ja das Arbeiterunfallversicherungsgesetz (33) oder das Bundesausbildungsförderungsgesetz (33) den Thron verdient. Weitere lange Wörter aus dem Duden sehen Sie hier.

Das längste Wort der Welt

Das angeblich längste Wort der Welt liest der Russe Dmitri Golubowski in diesem Video vor. Dabei handelt es sich um den chemischen Namen des größten bekannten menschlichen Proteins Titin. Während sich das Protein aus mehr als 30.000 Aminosäuren und 320 Proteindomänen zusammensetzt, besteht seine Bezeichnung aus 189.819 Buchstaben. Das Wort spiegelt die exakte Reihenfolge der Verbindung der Aminosäurennamen wider. Der Vorleser braucht mehr als 3,5 Stunden, um das gesamte Wort vorzulesen. Allerdings wird die chemische Bezeichnung für Titin in keinem Wörterbuch aufgelistet, weshalb sein Status als längstes Wort der Welt umstritten ist. Ansonsten wären auch Zahlen potenzielle Anwärter für das längste Wort der Welt, immerhin kann man diese bis ins Unendliche erweitern. Außerdem zeigt der Link unterhalb des Videos, der auf das Wort in Schrift verweisen soll, nicht auf die chemische Bezeichnung von Titin, sondern auf Nesprin-1. Und ein wenig gemogelt hat Dmitri Golubowski auch, denn das Video wurde mehrfach geschnitten. Zum Wohle des Gags: Während er vorliest, verkümmert seine Pflanze und sein Bart wächst. Das Video ist also trotz kleiner Schummeleien grandios!

Rapper vs. Shakespeare

Wer hat ein breites Vokabular: Shakespeare oder ein gegen den Dramatiker recht ordinärer Rapper? Matt Daniels untersuchte den Wortschatz von Shakespeare und Hip-Hop-Künstlern und fand heraus, dass nicht wenige Rapper mehr Worte kennen und verwenden als Shakespeare. Obwohl doch Letzerer bekannt ist für seinen ausgeprägten Wortschatz: Immerhin 28.829 Wörter verwendet er in seinem Korpus, er muss also wohl mehr als 100.000 Wörter gekannt haben. Doch nicht wenige Rapper „schlagen“ den Engländer. Absoluter Spitzenreiter ist Aesop Rock. Eminem sowie Jay-Z verlieren im direkten Vergleich mit dem englischen Lyriker. Noch „schlechter“ gemessen an der Wortanzahl schneiden interessanterweise Snoop Dogg, 2Pac, Kanye und Lil Wayne ab. Den letzten Platz belegt DMX. Hier gibt’s die Studie mit richtig guten Graphiken.

Lesen Sie hier mehr von Sprachschach: Häufige Rechtschreibfehler, die Sie und ich unbemerkt begehen

Katharina Tuermer

Veröffentlicht von

Aufgewachsen in einer bayerischen Kleinstadt, in der (leider) wenig Bairisch gesprochen wird, nahe der Weißwursthauptstadt München entdeckte ich während meines Lehramtsstudiums die Linguistik für mich. Das Lehramtsstudium gibt es jetzt nicht mehr, die Linguistik ist geblieben. Im Sommer 2013 habe ich meinen Magister in der Linguistik, in DaF und der Lateinischen Philologie abgeschlossen und arbeite seither in der Onlinebranche. Der Blog und damit auch die Linguistik sollen bleiben. Weitere Infos über mich findet man auf Google+ und Twitter.

4 Kommentare

  1. Pingback: Deutsche Rap-Texte: Wer hat den Größten? | Sprachschach.

  2. Ich habe jetzt ein Wort gebildet, das in die Verwaltungssprache einfließen könnte, denn eine Bescheinigung zur Notwendigkeit der Verbesserung des Wohnumfelds gibt es und braucht man. Konkret vom Pflegedienst an die Krankenkasse, die sehen will, ob das Bad („Wohnumfeld“) barrierefrei umgebaut werden muß, um abzuwägen, ob sie den Zuschuss dafür zahlt oder nicht. Voilá:
    Wohnumfeldverbesserungsnotwendigkeitsbescheinigung, die (f); 50 Buchstaben lang.

    Antworten

  3. Hallo!
    Nur mal zur Auflockerung des Themas hier als kleiner Auszug aus einem meiner etwa 1970 geschriebenen Briefe: „Eingangswiderstands-Diodenmesslichtschranken-Morsezeichengeber-Drehknopfplastik- Materialbesprühmittelhersteller-Besoldungscomputer“. Dieses „Wort“ habe ich lediglich der besseren Übersicht wegen mit Trennungsstrichen versehen. – Bitte nicht all zu ernst nehmen…
    Gruß von lebenlive.de

    Antworten

  4. ich ahbe ein sehr langes wort aber es gibt es eh nicht solarkraftwerksreperaturwerstatsmitarbeitersgürtelchnallenhalterschraubenschlüsselhalerungsgriff

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.