Urlaub von der Rechtschreibung
Artikel
9 Kommentare

Urlaub von der Rechtschreibung: Wann ich auf sprachliche Korrektheit pfeife

Vor einiger Zeit habe ich mich auf Sprachschach als Verfechter korrekter Orthographie und Grammatik gezeigt. Doch wann sind Ausnahmen erlaubt, wann kann man  den Duden auch mal aus der Hand legen und auf Rechtschreibung & Co. pfeifen? In diesem Beitrag möchte ich vier Situationen vorstellen, in denen mich mangelnde Regeltreue nicht auf die Palme bringt, sondern mich im Gegenteil manchmal sogar schmunzeln lässt. [Weiterlesen]

Zeitungstitel korrekt zitieren
Artikel
1 Kommentar

Mehrteilige Zeitungsnamen aus grammatischer Sicht

Egal, ob die Erstellung einer Hausarbeit oder eines Blogartikels ansteht: Wenn aus einer Zeitung oder Zeitschrift zitiert werden soll, ist der Name der Publikation im eigenen Werk anzugeben. Dabei sind aus grammatischer Sicht zwei Dinge wesentlich: Wie ist mit dem Artikel bei Zeitungstiteln umzugehen, wenn dieser zum Namen gehört?  Und wie sieht es mit der Kongruenz im Numerus aus?[Weiterlesen]

Frau spaziert mit Luftballons
Artikel
0 Kommentare

Tausend Dank für mehr als tausend Facebook-Fans

Am 5. August, kurz nach Mitternacht, war es soweit: Katharina und ich durften den 1000. Fan auf der Facebook-Fanseite von Sprachschach begrüßen.  Mehr als tausend Sprachliebhaber verfolgen mittlerweile regelmäßig unsere Beiträge zu den Themen Sprachwandel, Rechtschreibung, Komma & Co. sowie Gesellschaft und Sprache. Dafür sagen wir tausend Dank!

Apropos tausend: Wird das Wort eigentlich groß- oder kleingeschrieben? Es kommt darauf an, in welcher Eigenschaft es verwendet wird. [Weiterlesen]